Marie Sophie von La Roche

„Die Seele kann oft in ganz anderen Klimaten gedeihen als der Leib!                                                              ——————————————————————-     

Bei der Gelegenheit: Was machen Eure Reisepläne?

Nach erfüllten Reisen nach Bhutan, Nepal und in den IRAN heißt mein Stichwort für die zweite Hälfte 2019: Kulturwanderungen in  Südtirol und im Oberengadin. Restplätze verfügbar!

Unbekannte Pfade durch das Blütenmeer

Unbekannte Pfade durch das Blütenmeer.

Steile Klippen und stille Buchten

Steile Klippen und stille Buchten in Spanien.

Das berühmte "Tigernest-Kloster" bei Paro.

Das berühmte „Tigernest-Kloster“ bei Paro.

Liebe Reisegefährten und Freunde!

Besonders empfehle ich Euch auch Kultur-Wanderreisen mit meinen Freunden Anna Maria Dahm (Journalistin aus Köln) und Natxo Carreras (Bergführer aus den Pyrenäen), die Herz und Seele von „Luna-Trails“ sind.

Anna Maria Dahm und Natxo Carreras - Garanten für wunderschöne Wanderreisen in Spanien

 

Die welterfahrene Journalistin aus Köln und der umsichtige Bergführer aus den Pyrenäen konzipieren komfort- und serviceorientierte Kultur-Wanderreisen in Spanien. Ob Jakobswege oder Picos de Europa, ob Andalusien oder Pyrenäen-Gipfel – vielleicht ist Eure Traumreise dabei!

Andalusien - zwischen Mittelmeer-Küste und Sierra Nevada

Ich bin ja seit 40 Jahren mit dem DAV Summit Club verbandelt, der Bergsteigerschule des Deutschen Alpenvereins. In Europa bzw. in den Alpen sind Südtirol und das Engadin meine bevorzugten Ziele. Da kenne ich mich besonderes gut aus, da habe ich selbst Wanderwochen für den DAV Summit Club konzipiert und führe sie regelmäßig. Auch wieder 2019:

 

Für 2019: Hier findet Ihr alle Touren und Reisen:011

Auf der Suche nach dem Licht!

Kulturwanderwoche „Genuss Plus“ Engadin – Auf den Spuren des berühmten Alpenmalers Giovanni Segantini.  

Im Reich von König Laurin!                                                 

Kulturwanderwoche „Genuss Plus“ in Südtirol – Ein Wellness- und Gourmet-Hotel als „Basislager“.

 

 

Ferne Länder, andere Kulturen. Menschen, Gebirge und Landschaften kennen lernen. Den Horizont erweitern. Dem Alltag entfliehen. Vorurteile abbauen. Neugierig und mutig sein. Die Welt entdecken. Das mache ich als Reiseleiter bzw.  Bergwanderführer.

btr

btr

Was habt Ihr vor in 2019/2020/2021….

Wir stehen kurz vor den Sommerferien 2019 und ich komme mit „Reiseplänen 2020“ daher. Das mag Euch verwundern. Da ich aber frühzeitig meine Unternehmungen für das kommende Jahr planen und ordnen muss, melde ich mich bewusst jetzt. Dann habt Ihr in den Ferien Zeit, zu überlegen und Euch bei mir zu melden, wenn eines der folgenden Ziele für Euch interessant ist.

  • China/Tibet – Die Highlights „Große Mauer, Kaiserpalast, Terrakotta-Armee u.v.a – Fahrt mit der Tibetbahn über 5000-Meter-Pässe nach Lhasa – Rundreise in Tibet mit Everest-Basecamp – Fahrt über den Himalaya nach Nepal. Rückflug ab Kathmandu (Kultur-Rundreise – Zeitbedarf: drei Wochen – Termin wegen Tibet im Sommer)
  • Nepal-Bhutan Eine Woche Nepal – Kulturwanderungen im Mittelgebirge zwischen Kathmandu und Pokhara (ohne Höhenproblematik) – eine Woche Kulturwanderungen in Bhutan mit Tigernestkloster. Unterkunft in komfortablen Lodges. Kleine Gruppe. In Nepal Deutsch sprachiger Local-Guide…. (Himalaya ohne Akklimatisations-Problematik – Komfortreise – Zeitbedarf zwei Wochen (ideal z. B. in den Osterferien)
  • Nepal: Unbekannte Heiligtümer und kulturelle Höhepunkte im Kathmandu-Tal. Wir besuchen die Weltkultur-Erbestätten in den Königsstädten Kathmandu, Patan und Bodnath, aber vor allem auch die unbekannten, nie überlaufenen und höchst eindrucksvollen Wallfahrtsplätze abseits der touristischen Trampelpfade. Geheimtipps mit unvergesslichen Eindrücken. Hier kommt mir meine jahrzehntelange Nepal-Erfahrung zugute.
  • IRAN – Persien Es mag Euch überraschen, aber entgegen aller Meldungen im Radio und Fernsehen, kann man im alten Persien zur Zeit sehr gut und komfortabel reisen. Ich habe das erst im Frühsommer 2019 erleben dürfen, als Führer einer von meinem lieben Kollegen Kadi Fuchsberger geplanten Rundreise. Mit Isfahan, mit Persepolis, mit Zagros-Gebirge und Finale in Teheran (Kultur-Rundreise mit leichten Wanderungen, idealerweise im Mai/Juni)

Sehr gerne würde ich für Euch/mit Euch eine Sonderreise planen und organisieren. Mit dem DAV Summit Club, der Bergsteigerschule des Deutschen Alpenvereins, als Partner bzw. auch (je nach Gruppengröße) exklusiv auf eigene Faust – mit „Christophs Dragon Tours“. Um wegen der Flüge und Quartiere frühzeitig planen/reservieren zu können, erbitte ich zunächst um Interessensbekundungen. Also welche der genannten Reisen kommt für Euch infrage?? Und wenn nicht 2020 dann vielleicht alternativ 2021? – Ich freue mich auf Eure Mails!!

IMG_1681 Neue Reiseideen, schöne Trekkings und Touren –  die Eckdaten der Reise-Angebote der Bergsteigerschule des Deutschen Alpenvereins. Kataloge gibt’s hier: www.dav-summit-club.de

btr


                                                                                                   

Vielleicht reisen wir   ja mal wieder miteinander. 

Von Herzen darüber freuen, würde sich Euer

untersch2

 

Christoph Thoma