Vorträge


Viel Freude bereitet mir die Zusammenstellung von authentischen Lichtbildervorträgen bzw. poetisch-literarischen Bilderreisen. Zuletzt unter anderem bei Veranstaltungen der DAV Summit Club GmbH bzw. für den Alpintag in der BMW-Welt München, das Audi Zentrum Landshut, das Sporthaus/Reisebüro Globetrotter in München, die Pfarrei St. Martin in Landshut oder die kleine Theaterschule „mobilè“ in Marktoberdorf . Gerne komme ich auch zu Ihnen, z.B. mit folgenden zum Teil topaktuellen, neuen Themen:

 

      Über den Bergen der Himmel…                                                                         Giovanni Segantinis Suche nach dem Licht

Eine poetische Bilderreise durch das Obere Engadin.

Giovanni Segantini entwickelte den Divisionismus, um das Licht einzufangen: dicht nebeneinander gesetzte Pinselstriche in reinen, ungemischten Farben, die erst aus der Distanz ihre Wirkung entfalten, weil zwischen die sorgfältig angeordneten Striche Komplementärfarben einflossen. Der Künstler brauchte Monate für jedes Bild. Aber seine vormals düsteren Bilder begannen im Engadin zu strahlen.

Der Blick reicht vom Schafberg über Pontresina bis Maloja: Über den Bergen der Himmel.

Der Blick reicht vom Schafberg über Pontresina bis Maloja: Über den Bergen der Himmel.

 


 

König Laurin lächelt abends

Bergwanderungen zwischen Latemar und Rosengarten

Bergblumenwiesen. Nadelspitze Kirchtürme. Beschauliche Dörfer. Geschichten von Drachen und Zwergen. Krimis von Agatha Christie, Luca d‘Andrea und Karl May. Das türkisblaue Gletschereis-Bonbon Karersee als Zuckerl unter den  grauen Felswänden der Dolomiten. Die sich im sanften Licht sinkender Sonne blutrot färben. König Laurin lächelt abends.

Südtirol. Heiliges Land. Paradies hinter dem Brenner. Bauern tragen im Alltag von alters her blaue Schürzen, die Schaber. Prägend ist eine besondere regionale Kultur, die auf die bairische und ladinische Besiedlung sowie auf historisch gewachsene Bindungen an den deutschen und österreichischen Kulturraum zurückzuführen ist.

Lust auf – Südtirol? Gutes Essen, guter Wein, gut zu Fuß. Genuss-Plus! Obwohl vereinzelte Massive an die 4000-Meter-Grenze heranreichen, dominiert in Südtirol der Anteil von Bergen mit Höhen zwischen 2000 und 3000 Metern. Und das macht Schlern, Latemar und Rosengarten zu Bergwander-Regionen der Extraklasse.

011


Lucy in the Sky: Äthiopiens Weltkultur

Aus der Wiege der Menschheit zum vierthöchsten Berg Afrikas

Aus Äthiopien stammt das Sprichwort: „Die Straße sagt dem Reisenden nicht, was vor ihm liegt!“ Es gehört in dieses geheimnisvolle, gleichfalls heilige Land, das im Mittelalter Reich des Priesterkönigs Yohannes war, das bis heute unbekannte, christliche Land in den hohen Bergen Afrikas, da wo der Nil entspringt.

089


 

Santiago. Wege ans Ende der Welt

Camino Norte 2013 - Spanien 257

Mit Wanderschuhen und wetterfester Seele: unterwegs auf dem Jakobsweg

Mit Wanderschuhen und wetterfester Seele: unterwegs auf dem Jakobsweg


Weitere Themen. Das Portfolio:

“Myanmar/Burma: Auf den Spuren Kiplings – durch das Land der goldenen Pagoden “

“Myanmar/Burma: Auf den Spuren Kiplings – durch das Land der goldenen Pagoden“

“Costa Rica – Im Reich des Göttervogels Quetzal – Naturwunder im karibischen Regenwald”

“Costa Rica – Im Reich des Göttervogels Quetzal – Naturwunder im karibischen Regenwald”

“Tibet – Zum Everest Basislager und Trekking um den heiligen Berg Kailash “

“Tibet – Zum Everest Basislager und Trekking um den heiligen Berg Kailash“

“Peru – Inkaweg nach Machu Picchu”

“Peru – Inkaweg nach Machu Picchu”

Cabo Verde - Der Insel-Staat Cabo Verde im Atlantik als “Geheimtipp” für Wanderer - Nach einer Reise mit dem DAV Summit Club

Cabo Verde – Der Insel-Staat Cabo Verde im Atlantik als “Geheimtipp” für Wanderer – Nach einer Reise mit dem DAV Summit Club

“Wohlhäbige Stadt… (mit) zahlreichen hübschen Bürgerstöchtern” Ludwig Thoma (1867 – 1921) Vortrag über meinen berühmten “Namensvetter” im Rahmen der 6. Landshuter Literaturtage

“Wohlhäbige Stadt… (mit) zahlreichen hübschen Bürgerstöchtern” – Ludwig Thoma (1867 – 1921). Vortrag über meinen berühmten “Namensvetter” im Rahmen der 6. Landshuter Literaturtage

Pilgerfahrt zum Kailash Expedition in das alte Tibet Vortrag mit Lichtbildern nach einer Reise mit dem DAV Summit Club im Mai/Juni 2002 (Wasser-Pferd-Jahr)

Pilgerfahrt zum Kailash. Expedition in das alte Tibet. Vortrag mit Lichtbildern nach einer Reise mit dem DAV Summit Club im Mai/Juni 2002 (Wasser-Pferd-Jahr)

Wege der Engel - Pilgerpfade am Kailash - Eine tibetische Wallfahrt

Wege der Engel – Pilgerpfade am Kailash – Eine tibetische Wallfahrt

Grüne Insel, schwarzer Berg - Der Insel-Staat Cabo Verde im Atlantik als Geheimtipp für Bergwanderer

Grüne Insel, schwarzer Berg – Der Insel-Staat Cabo Verde im Atlantik als Geheimtipp für Bergwanderer

Bei allen Göttern Nepals - Kultur-Trekking am Ufer des Kali Gandaki

Bei allen Göttern Nepals – Kultur-Trekking am Ufer des Kali Gandaki und im Khunbu

Tausend Treppen zu den Göttern - Religiöse Kulturen im Himalaya-Königreich Nepal

Tausend Treppen zu den Göttern – Religiöse Kulturen im Himalaya-Königreich Nepal

Wallfahrt nach Tengpoche - Auf Himmelsleitern zum Everest-Basecamp

Wallfahrt nach Tengpoche – Auf Himmelsleitern zum Everest-Basecamp

Sikkims Götter trinken Tee - Der Singalila-Treck von Darjeeling zum Kangchendzönga

Sikkims Götter trinken Tee – Der Singalila-Treck von Darjeeling zum Kangchendzönga

Karawanen auf der Weihrauchstraße - Durch den südlichen Jemen zur Residenz der Königin von Saba

Karawanen auf der Weihrauchstraße – Durch den südlichen Jemen zur Residenz der Königin von Saba

Audienz bei der Königin von Saba -Durch den biblischen Jemen zu Bilqis Thron

Audienz bei der Königin von Saba -Durch den biblischen Jemen zu Bilqis Thron

Blumen in Allahs Garten - Durch die Türkei bis zum Bibelberg Ararat

Blumen in Allahs Garten – Durch die Türkei bis zum Bibelberg Ararat

Leave a Reply